josef

Administrator
Mitarbeiter
#1
Das waren noch Zeiten, als es bei den alten Gebäuden des Flh. Schwechat entlang der gesamten Gebäude-Südfront eine Besucherterrasse gab :)

Nachstehend einige von Dias gescannte Bilder aus 1974:

1. Vorplatz ehem. Hauptgebäude
2. Südseite, Blickrichtung Ost zum damaligen Tower, in der Mitte das Hauptgebäude. Entlang der gesamten Objektfront verlief die Besucherterrasse.
3. Gleiche Aufnahmerichtung, am linken Bildrand ist auch der damalige zusätzliche Besucherturm zu erkennen.
4. Blickrichtung W mit Besucherturm
5. Nochmals Richtung W mit denalten Betriebsgebäuden (Fracht, Feuerwehr, Garagen…). Das Objekt mit dem Turm ist ein von der britischen Besatzungsmacht umgebauter alter Hangar aus der Kriegszeit. Dort und weiter westwärts befanden sich die Bauten des Fliegerhorstes „Heidfeld“ und der Anlagen der „Heinkelwerke Süd“.
6. Groß war der Andrang an Besuchern…
 

Anhänge

josef

Administrator
Mitarbeiter
#2
Flughafen Wien-Schwechat 1974

Teil 2:

7. – 10. Blick aufs Vorfeld
11. Damals brachten noch die Tankwagen den Sprit, es gab noch keine „Unterflurversorgung“
12. Start einer „Dreckschleuder“
 

Anhänge

H

Harald 41

Guest
#3
Hallo Josef;

:danke für die super Bilder, kann mich noch erinnern an die Terasse von der man auf das Flugfeld sehen konnte,da war ich noch etwas jünger.:D

LG Harry


PS: Links glaube ich war ein Flugzeug ausgestellt.
 

josef

Administrator
Mitarbeiter
#4
... kann mich noch erinnern an die Terasse von der man auf das Flugfeld sehen konnte,da war ich noch etwas jünger.:D
Du warst auch einmal jünger ? :kukuk
Links glaube ich war ein Flugzeug ausgestellt
Ja, das stimmt, aber das war später als 1974. Zum Glück habe ich damals auf einigen Dia-Boxen Kleber mit der Jahreszahl usw. angebracht.

lg
josef
 
#7
Jenbacher Büffel am Flughafen

Hier ein paar Fotos von "damals" - der "Jenbach Büffel" als Flugzeug-Enteiserfahrzeug und als Schlepper im Einsatz.

Alle Fotos: Werkfotos Jenbacher Werke/Sammlung A. Läugner/Archiv WGB

LG
Manfred
 

Anhänge

josef

Administrator
Mitarbeiter
#8
"Jenbach Büffel"

Hier ein paar Fotos von "damals" - der "Jenbach Büffel" ...
Danke für die Fotos :bravo:
Die "Büffel" waren auch bei den ÖBB zum Transport von Reisegepäck und Stückgutsendungen eingesetzt. Ich kann mich noch gut erinnern, als am Bahnhof Krems ein "Büffel" zwischen der damaligen Gepäckaufgabe und den Bahnsteigen zu den Gepäckwagen herumtuckerte :)

lg
josef
 
#11
Der Turm in Bild 5 duerfte der alte Air Traffic Control Tower gewesen sein.
Steht m.W. noch heute.
Nein.. der Tower wurde im Zuge der Flughafen-Erweiterung geschleift,
stattdessen steht dort jetzt der skandalumwitterte SKYLINK-Ckeckin3.
(Anm. neues Terminal)
Der neue Tower steht einige hundert Meter in nördlicher Richtung
und ist 107m hoch - Schau mal unter www.viennaaairport.com

LG
 

josef

Administrator
Mitarbeiter
#12
Nein.. der Tower wurde im Zuge der Flughafen-Erweiterung geschleift...
Du dürftest da etwas verwechseln! @Peter meint Bild 5 aus Beitrag #1!
Dazu->
5. Nochmals Richtung W mit den alten Betriebsgebäuden (Fracht, Feuerwehr, Garagen…). Das Objekt mit dem Turm ist ein von der britischen Besatzungsmacht umgebauter alter Hangar aus der Kriegszeit. Dort und weiter westwärts befanden sich die Bauten des Fliegerhorstes „Heidfeld“ und der Anlagen der „Heinkelwerke Süd“.
...und dieses "Türmchen" aus der Besatzungszeit steht noch immer!

Habe dazu noch ein altes Dia aus 1974:
 

Anhänge

#13
Ja genau dieses Tuermchen meine ich. Wer es baute, oder wann dies geschah, weis ich nicht, jedenfalls war dieser ATC Tower und der Hangar jener Zustand, in welchem der Flughafen Wien Schwechat nach 1955 exisiterte.
 
#15
Die HB-IDI war eine DC8-62! Austrian hatte eine Zeit lang eine DC8-63CF, die OE-IBO, in ihren Diensten! Dieses Flugzeug flog noch 2011 für National Airlines und war auch in Wien.

LG Helmut
 

Anhänge

#16
diese Maschine flug etwa ein Jahr als Frachtmaschine fuer die Austrian, Wien/Hong Kong, denke ich. War so 1974 herum.

Interessant ist auch die Geschichte der "Montana Austria", die hatten drei Boing 707 im Einsatz, und bedienten die Strecke Wien New York bzw. Wien Bangkok via Bagdad. Etwa von 1977 bis 1981, bis Montana Austria Konkurs anmelden musste.
 
#17
Die IBO war von 24.09.1973 - 05.12.1974 bei Austrian. Der Flieger von Overseas National geleast und wurde auch an diese zurück gegeben. Das war allerdings kein Wet-Lease, sondern wurde die Maschine von Austrian mit eigenem Personal betrieben, wie auch die 707 von Sabena von 1969 -1971, die OE-LBA.

LG Helmut

© www.al-airliners.be
 

Anhänge

#18
Die Maschine auf dem Bild war aber die Austrian selbst mit der Maschine die man von Belgien geleast hatte.
Die Flugroute nach New York war auch nicht nonstop sondern mit Zwischenlandung in Bruessel.

Montana Austria flog die Strecke Wien New York Nonstop. Die Boeing 707 waren m.W. von der Quantas geleast.

Bilder dazu findest Du auf Airliners.Net
 
Oben