Bahnanlagen Strasshof bzw. Nordbahn

josef

Administrator
Mitarbeiter
#1
Zentralverschiebebahnhof Wien – Nord in Strasshof:

Hier wurde großteils auf die Anlagen des seit 1908 an der Nordbahn bestehenden Rangierbahnhofes zurückgegriffen. Der durch die Wirtschaftskrise in den 30iger Jahren teilweise stillgelegte große Bahnhof wurde reaktiviert und modernisiert. Auf dem riesigen Gelände waren 2 Verschubbahnhöfe, jeweils einer in Richtung Wien bzw. in Richtung Lundenburg (Breclav) vorgesehen. Weiters geplant waren je zwei Ein- und Ausfahrbahnhöfe, eine Umfahrungsstrecke der Hauptbahn nördlich der Anlagen sowie ein großes Heizhaus (BW) im Ortsteil Silberwald.

Ausgeführt wurde nur ein sechsgleisiger Ausfahr- und Vorfahrbahnhof Richtung Wien und einige neue Stellwerksanlagen. Mit dem Bau des Lokschuppens in Silberwald wurde begonnen, jedoch Ende 1944 kriegsbedingt wieder eingestellt. Die Heizhausanlage wurde erst nach dem Krieg durch die in der sowjetischen Besatzungszone agierenden „Österreichischen Staatseisenbahnen“ 1947 fertig gestellt. Gleich nach Kriegsende wurde zur Gewinnung von Oberbaumaterial für die Instandsetzung zerstörter Strecken der Ausfahrbahnhof wieder abgetragen. Die Veränderung der Verkehrsströme nach 1945 führte zu einer laufenden Reduktion und Rückbau der Anlagen und 1959 wurde der Verschiebebahnhof Strasshof von den nunmehrigen ÖBB ganz aufgelassen.

Das Gelände des Heizhauses ist an den Verein 1.öSEK (1.Österreichischer Straßenbahn und Eisenbahn Klub) vermietet, welcher dort ein Eisenbahnmuseum betreibt. Derzeit laufen Verhandlungen zwischen ÖBB-Holding, 1.öSEK und Bundesdenkmalamt über einen großzügigen Ausbau zwecks Abhaltung der „Niederösterreichischen Landesausstellung 2012“ zum Thema „175 Jahre Eisenbahn in Österreich“.

Gleisplan, Stand 1943:
Quelle für Basisskizze des Planes: A. Horn, "Reichsbahndirektion Wien" ISBN 3-7002-0620-8, Seite 155
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
H

Harald 41

Guest
#3
Alte Bahnhofsgebäude in Strasshof

HAllo Josef;Da Du Dich auch führ die Eisenbahn interessierst,habe ich noch ein paar alte Fotos bekommen und hier hineingestellt.
1.Altes Heizhaus (war leider mit Kugelschreiber übermalt,konnte ich aber im Fotoschop teilweise entfernen.
2.Wasserturm in Strasshof
3.Eisenbahnbrücke in Silberwald,rechts hinter der Brücke ist das Heizhausmuseum.

Ps:Nebenbei habe ich noch ein Foto von meinem Vater bekommen,das meine Großeltern aus ihrem Haus gemacht haben wie die Russen in Strasshof einmaschierten
LG Harry
 
H

Harald 41

Guest
#6
Hallo Josef;eine 52 Lok steht auch wenn man von Wien kommt rechts neben der B8 im Zentrum von Strasshof vis a vis vom Zielpunkt.

LG Harry:)

PS:Nichts zu danken,sobald mir wieder irgendwo etwas in die Hände fällt stelle ich es gerne zu verfügung.
 
H

Harald 41

Guest
#7
Bombentrichter

Hallo;Bin heute im Wald in Strasshof (Nördlich ) spazieren gegangen und konnte ohne viel zu suchen 41 Bombentrichter lokalisieren.
Obwohl der Wald zwischen 300 bzw.600m vom Bahnhof entfernt ist,kann man sich ausrechnen,was da im 2 Weltkrieg niederging.
Wie man sehen kann ist nördlich des Bahnhofes bis zum Wald alles verbaut,möchte nicht wissen was dorten damals alles gefunden wurde.

LG Harry:)

PS: Bombenkrater gibt es noch etliche mehr im Wald,habe nur das eingezeichnete Gebiet abgesucht.
Wird aber bald Geschichte sein da eine Baufirma die den ganzen Wald gekauft hat eine Schottergrube von der linken Bildhälfte bis hinter das Heizhaus Strasshof anlegen möchte weil eine neue Siedlung dorten entsteht.:schlecht:

Quelle: Google Earth Bitte IMMER die Bildquelle mit zum Post hinzufügen! Andernfalls werden zukünftig die Google Earth Hardcopys kommentarlos entfernt! - otto 30.11.08 14:56h
 

Anhänge

H

Harald 41

Guest
#8
Eisenbahn aus der K.u K. Zeit

Hallo Josef;
habe heute was bekommen das Dich interssieren könnte?
Im Heimatbuch von Deutsch Wagram sind einige Bilder von der Franzjosefsbahn abgebildet.
Auch einige Streckenabschnitte sind darin enthalten,hoffe man kann alles lesen,nebenbei ist eine Liacon abgebildet.
(sind gröstenteils aus dem Archiv des Technischen Museums Wien).:)

LG Harry

PS: Gibt ein problem mit den Bildernbeim hochladen,muss ich extra einstellen-kommen gleich.
 

josef

Administrator
Mitarbeiter
#11
Hallo Harry,
besten Dank für die Bilder...wenn Du mich schon persönlich ansprichst:danke

...habe heute was bekommen das Dich interssieren könnte? Im Heimatbuch von Deutsch Wagram sind einige Bilder von der Franzjosefsbahn abgebildet.
Da bist ein wenig daneben gekommen, die "Franzl-Bahn" (FJB) geht über Gmünd nach Prag usw. :)

Es sollte schon, wenn man in der K.u.K. Monarchie bleibt, die "Kaiser Ferdinand Nordbahn" (KFN) sein, die euch Transdanubier noch immer mit dem "großen Rest der Welt" verbindet, heute einfach "Nordbahn"...:D

schönen Abend
josef
 
H

Harald 41

Guest
#12
Hallo Josef;
ist mir in der eile die falsche Bahn eingefallen,habe gestern im Heimatbuch von DW was gesucht über den Flugplatz,leider vergeblich.
Hoffe Du nimmst mir das nicht persönlich ,daß ich Dich direkt drauf anspreche,aber wie ich weiss interessierst Du Dich für Eisebahnen und da stand einiges drinnen.:D

LG Harry
 
#13
Der Herr Manfred G. aus DW legt bald ein neues Buch über die Gechichte von DW auf. Vielleicht steht da was neues zur Bahn drinnen. Leider hab ich den Entwurf nur kurz durch geblättert und nicht genau geschaut. Möglicherweise ist auch was über da Flugfeld drinnen. Wenn ich mehr weis melde ich mich.
 
H

Harald 41

Guest
#16
Hallo;
die Bilder sind aus dem Heimatbuch Deutsch Wagram,und aus dem Archiv des Technischen Museums Wien.
Eigentümer,Herausgeber,Verleger:Stadtgrmeinde Deutsch-Wagram.Gerhard Radvan

Habe jetzt alles korrigiert hoffentlich?

LG Harry
 
H

Harald 41

Guest
#18
Ich sage auch Danke an Sur und Markus,war eigentlich nur der Autor des Buches den ich vergessen hatte,sonst stand eigentlich alles im ersten Beitrag.
Passierte nicht mit Absicht.:D

LG harry
 
H

Harald 41

Guest
#19
Bahnhof Strasshof-Neubau

Eine Neuigkeit gibt es zum Bahnhof Strasshof,wie ich erst vor kurzer Zeit erfahren habe,wird der Bahnhof nächstes Jahr komplett um und neugebaut.
Es soll die alte Unterführung komplett verschüttet werden,und von der B8 kommend linker Hand ca.30-50m eine neue entstehen mit Aufzug zu dem ganz neuen Bahnhof.
Sobald ich was neues erfahre gebe ich es bekannt.

LG Harry
 
H

Harald 41

Guest
#20
Heizhaus Strasshof

Hallo;
Habe einige Highlightss aus dem Heizhaus Strasshof hier in einem Album eingestellt,ist weit nicht alles ging sich leider damals Zeitmässig nicht aus,der Rest kommt nach dem Winter.:D
Möchte dazu nur schreiben das es damals sehr trüb draußen war und ich leider kein optimales Licht hatte,habe die Bilder ohne Blitz gemacht ( da die Halle zu groß ist, und ich ausserhalb der Öffnungszeiten zu Besuch war ) dafür länger belichtet hoffe man kann einiges erkennen.
Anbei habe ich noch einige Textpassagen über die Entstehung.

http://www.sonntagsausflug.at/tours/index.php/action.view/entity.detail/key.555/

http://www.eisenbahnmuseum-heizhaus.com/index.php?id=18

Quelle: Das industrielle Erbe Niederösterreichs von Gerhard A. Stadler
 

Anhänge

Oben