Bahnanlagen Strasshof bzw. Nordbahn

josef

Administrator
Mitarbeiter
#21
Schrott vom Heizhausgelände Strasshof

Beim Scannen alter Analogbilder sind mir gerade einige Fotos aus 2004 in die Hände gekommen...

Hier einige "Schrottimpressionen" vom Außengelände des Museums-Heizhauses Strasshof:
 

Anhänge

H

Harald 41

Guest
#22
Hallo Josef:
Ja die kenne ich auch,in meiner Kindheit standen die fast bis zum Bahnhof Strasshof hinein.
Damals waren es mehrere Lokomotiven als Waggons,auf denen sind wir viel herum-geklettert.:D

LG Harry
 

josef

Administrator
Mitarbeiter
#23
Schrott in Strasshof

Hallo Josef:
Ja die kenne ich auch,in meiner Kindheit standen die fast bis zum Bahnhof Strasshof hinein. Damals waren es mehrere Lokomotiven als Waggons,auf denen sind wir viel herum-geklettert.:D LG Harry
Muss man aber differenziert betrachten:
Die damals am ex Verschiebebahnhof abgestellten Fahrzeuge warteten nach ihrer Ausmusterung bei den ÖBB auf die Verschrottung. Die heute am Gelände des Heizhauses hinterstellten Schrotthaufen gehören dem Eisenbahnmuseum!

http://www.eisenbahnmuseum-heizhaus.com/

lg
josef
 
H

Harald 41

Guest
#24
Hallo Josef;
Das ist mir schon klar das diese innerhalb des Heizhausgeländes abgestellten nicht verschrottet werden,nur auf dem weitläufigen Gelände verwildert alles leider.
Wird glaube ich alles privat finanziert,und das ist sicher nicht billig.

LG Harry
 
H

Harald 41

Guest
#25
Buntmetalldieb im Heizhaus Strasshof

Im Heizhaus Strasshof wurde über längere Zeit Alteisen entsorgt,der Umwelt zu liebe:D
Schaden ca. 500.000 Euro in der Nacht auf Montag war es vorbei,die verhafteten Metalldiebe ( zwei Slowaken und ein Wiener ) werden am Samstag um 14 Uhr feierlich auf dem Sportplatz Strasshof Auf-geknüpft am angrenzenden Friedhof beerdigt danach gibt es ein Buffet.:lol1::lol1:
In Transdanubien weht noch ein anderer Wind.

http://kurier.at/nachrichten/niederoesterreich/2060841.php

LG Harry

PS: Nicht ernst nehmen wir war gerade danach.
 
H

Harald 41

Guest
#26
Vandalen im Heizhaus Strasshof

Zum zweiten mal von nicht einmal drei Wochen wurde in das Heizhaus Strasshof wieder eingebrochen.
Insgesamt wurden 27 historische Fahrzeuge beschädigt und 66 Fenster eingeschlagen,historische Wasserkräne aus der Verankerung gehängt und Kohlehunten zur Entgleisung gebracht....usw.
Der Schaden wird auf 20.000 Euro geschätzt.
Näheres im Anhang.
Quelle:
Sonderausgabe NÖN Bezirk Gänserndorf

LG Harry
 

Anhänge

H

Harald 41

Guest
#27
Bahnhof Strasshof Update

Fuhr gestern einen Sprung am Bahnhof Strasshof vorbei, um mir anzusehen wie die Bauarbeiten voran gehen.
Ich staunte nicht schlecht , sind schon sehr weit gekommen. Leider hatte es gerade sehr zu schütten begonnen, aber konnte trotzdem einige Bilder machen können.

LG Harry

PS: Kriegsrelikte wurden angeblich keine bei den Baggerarbeiten gefunden, zu-mindestens konnte ich nichts in Erfahrung bringen.
 

Anhänge

H

Harald 41

Guest
#30
:danke @ enzo 70 für den Link, nur der letzte Rollberg ganz oben mit der 52 er drauf ist seit ca. einem Jahr auch Geschichte, der wurde im -zuge des Bau der Hauptschule davor geschliffen.:motzen:

LG Harry
 
H

Herbert

Guest
#31
Hallo,
habe zum Bahnhof Strasshof einen interessanten Link mit bemerkenswerten Fotos gefunden:
http://archive.is/FA9y
Ich hoffe, dass der nicht irgendwo bereits im Forum schlummert.
LG enzo70
Hallo!
Die Foto habe ich auch alle. Diese stammen aus einer privaten Fotosammlung (Hohenauer Archiv) diverser Eisenbahner. Kann ich aber hier leider nicht einstellen.

Dafür habe ich hier zwei Aufnahmen von den Weiten des Strasshofer Bahnhofsgelände vor einigen Jahrzehnten.
Mit zahlreichen, weiteren Aufnahmen aus Straßhof kann ich wohl noch dienen. Auch aus Betriebstagen. Wird aber einige Zeit dauern, weil die Aufnahmen zuerst immer umfangreich restauriert werden müssen. Gruß Herbert
 

Anhänge

josef

Administrator
Mitarbeiter
#32
...hier zwei Aufnahmen von den Weiten des Strasshofer Bahnhofsgelände vor einigen Jahrzehnten.
:danke Herbert für die historischen Aufnahmen :superOK

Foto 1: Sehr gut sind die abgebauten Gleisfelder mit einem funktionslosen Stellwerk in der Botanik zu sehen! Kenne die Situation zwar nicht so gut, dürfte Blickrichtung Deutsch Wagram sein. Wenn das stimmt, sind im Hintergrund die 2 Schlote der ehemaligen Kunstdüngerfabrik zu sehen. Dann müsste die Aufnahme jedenfalls vor deren Sprengung 1968 entstanden sein.

Zur ehemaligen Kunstdünger-Fabrik siehe auch einige Beiträge unter
http://www.unterirdisch-forum.de/forum/showthread.php?t=5558&highlight=Deutsch+Wagram&page=2

Foto 2: Liege ich richtig mit der Annahme, dass die freie Fläche zwischen Siedlungshäusern und Waldstreifen das Gelände des ehemaligen Flugplatzes Deutsch-Wagram / Strasshof ist?

Bildquelle: Leichte Vergrößerung Foto 1 von @Herbert
 

Anhänge

H

Herbert

Guest
#38
Das müsste schon seeehr niedrig geflogen sein.
Außerdem sieht es so aus, als wären die Fotos von der selben Stelle aus aufgenommen worden – was bei einem sich bewegenden Flugzeug etwas schwierig gewesen wäre.
Es ist nur ein Foto!
Es wurde so bearbeitet, dass die beiden, einzelnen Ausschnitte eigene Bilder wurden und dadurch die Bereiche größer zur Geltung kommen. Gr.Herbert
 

josef

Administrator
Mitarbeiter
#39
Liege ich richtig mit der Annahme, dass die freie Fläche zwischen Siedlungshäusern und Waldstreifen das Gelände des ehemaligen Flugplatzes Deutsch-Wagram / Strasshof ist?
Zitat: enzo70
Ja, damit liegst du richtig.

Frage mich nur, von wo die Fotos gemacht wurden? Von einem Kran bei der ehemaligen Firma Colpack?
:danke @enzo!
Das mit dem Kran der Fa. Colpack könnte hinkommen! Kann mich noch an die "Zugparade" anlässlich "150 Jahre Bahn in Österreich" 1987 erinnern, da war genau gegenüber die Besuchertribüne. Ist nur die Frage, ab wann der Kran dort installiert war, die Aufnahmen stammen ja weit vor 1987...?

Nachstehend ein Screenshot aus einem Filmchen von damals mit dem Kran im Hintergrund und eine Garnitur 5146.xx + Steuerwagen: (Fotograf ubk.)
 

Anhänge

josef

Administrator
Mitarbeiter
#40
Strasshof 1987 - Veranstaltung "150 Jahre Eisenbahn in Österreich"

Anlässlich des Jubiläums "150 Jahre Eisenbahn in Österreich" fanden am Gelände des ehemaligen Verschiebebahnhofs Strasshof im September 1987 einige "Jubiläumsparaden" statt.

Da meine Dias von damals nicht mehr von besonderer Qualität sind und mir das Scannen zu mühsam ist, Links mit der 3-teiligen Zusammenfassung der Parade:

http://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?17,6064802

http://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?17,6068746

http://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?17,6083733,6083898

lg
josef
 
Oben