Buchpräsentation 01.12.2022, 18.30 - Wer war Fritz Mandl

#1
Ort: Bibliothek der Arbeiterkammer Wien - Veranstaltet durch das Institut für historische Sozialforschung

Skandale, Gerüchte und geheimnisvolle Geschichten
Fritz Mandl, erster Ehemann Hedy Lamarrs und europäischer „Patronenkönig“, war eine berüchtigte Person der Ersten Republik und stand im Zentrum zahlreicher Skandale und wilder Gerüchte. Der schwerreiche Rüstungsmagnat bewunderte Mussolini und bekannte sich zum Faschismus, exportierte Patronen nach Deutschland, Japan, Russland und Italien und förderte die Heimwehren. Aufgrund seines jüdischen Hintergrunds musste er 1938 nach Argentinien ins Exil gehen, wo er eine Zeitlang als »Nazi« inhaftiert wurde.
Ursula Prutsch erzählt diese ungewöhnlich schillernde Lebensgeschichte, in der sich exemplarisch das Zusammenspiel von Big Business mit Diktaturen widerspiegelt.
Der Vortrag wird veranstaltet vom Institut für historische Sozialforschung.
Bibliothek der Arbeiterkammer Wien
Prinz-Eugen-Straße 20-22
1040 Wien
https://ihsf.at
Eintritt frei, Anmeldung HIER erbeten. Anmeldung bis 29.11.
 
Oben