Ehemaliger Flugplatz Götzendorf

F

Frankenhuenchen

Guest
#2
Wenn man von Ebergassing nach Götzendorf fährt war nach dem verfallen Hof an der linken Strassenseite ein Flugplatz.
Ist auch in der Datenbank unter Niederösterreich-Ebergassing bei
geheimprojekte.at ein Hinweis darauf.
 

josef

Administrator
Mitarbeiter
#3
Plätze Ebergassing und Götzendorf

Hallo Matthias!

Antwort ja, zu Bunker kann ich nichts sagen, => siehe auch @Frankenhuenchen bzw.:

Ebergassing:
Zuerst Segelflugplatz der NSFK-Reichsschule Motorsport, später Verlagerungswerk der WNF!

Lt. WNF-Verlagerungsliste v. 15.11.44:

Nr. 11 - Fertigmontage auf 5.000 m², Beschäftigte ?
Nr. 15 - Flächenteilebau auf 5.800 m², 297 Beschäftigte

=> zum obigen Zeitpunkt dürfte die Fertigmontage bereits nach Tschechien verlagert worden sein ?


Götzendorf :

http://www.geheimprojekte.at/luft_flugplaetze.html#goetzendorf

lg
josef
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Guba

Guest
#4
Hi, hab heute eben auch diesen Bunker entdeckt. Morgen schau ich vielleicht wieder hin, ich hab dort in der Gegend noch weitere Bunker gefunden und jede Menge Fundamente. Is dir schon der Feldweg entlang der Bundesstraße aufgefallen??
Stuckweise sieht man das das mal betoniert war. Da dürfte mal einiges Los gewesen zu sein.
Ich tippe auf eine Art Verteidigunglinie, der Eindruck hat mich beschlichen als ich mir die Anlagen, die sich neben der Bahnlinie 1-2km weiter, angesehen hab.
Ich würd mich freuen wenn wir mal gemeinsam dort ein wenig Suchen könnten. Bin mir sicher das dort noch viel mehr ist...
lg Guba
 
G

Guba

Guest
#6
Jawohl, muss mir nur mal eine Digi Cam besorgen. Weiß noch nicht ob sichs morgen ausgehn wird aber spätestens im Verlauf der kommenden Woche...

*sichwieeinkleineskindfreuenderweise* Guba
 
#10
@GUBA: Muß dich leider entäuschen sind keine Bunker einer Verteidigungslinie.

Das sind alles Bunker für das Flugfeld: Verbunkerter Wasserspeicher, Div. Werkstattbunker, Lagerbunker, Garagenbunker Fundamente von Manschaftsbaracken, Stellflächen mit Fundamente für das Dach, etc.

@Mattias: Dieser Bunker dürfte ein Leitstand für den Flugbetrieb gewesen sein. So eine Art Tower.

Grüße

Cerberus9
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Matthias

Guest
#16
und rechts von der leiter ist ein raum. blickrichtung süden.
die kleine öffnung im hintergrund ist jene mit den vermuteten einschußlöchern drüber.
sorry für die qualität :(
 
M

Matthias

Guest
#18
und zum abschluß ein blick in den turm.

@cerberus

wo ist denn dieser wasserbunker?
der grünstreifen zwischen bundesstraße und bunker ist voll mit schutt und fundamenten und der feldweg ist eigentlich betoniert.
 

Anhänge

Oben