FAn: Tirol Raum Kufstein (Unterinntal)

josef

Administrator
Mitarbeiter
#1
"Kalter Krieg - Bunker nahe Kufstein"

@Maggai hat hier ein Album mit dem Titel "Kalter Krieg - Bunker nahe Kufstein" eingestellt, dafür besten Dank!

Möchte dazu ein paar Korrekturen zu den Bildtexten (B. 1. u. 3) anbringen:

Zu Bild 1. im Anhang (in die richtige Lage gedreht) lautet der Bildtext: "Schuppen" mit Betoniertem Fundament vermutlich für FlaK
=> Das ist kein Fundament, sondern die serienmäßig hergestellte Fertigteil-Betonabdeckung des Schachtes unterhalb des Drehkranzes des ehemaligen Pz-Turmes der FAn! Mit diesen runden Betonplatten wurden die nach Entfernung des Pz-Turmes entstandenen offenen Schächte der rückgebauten Anlagen verschlossen! Durch die Öffnung an der Stirnseite der Tarnhütte ragte einst das Rohr der Kanone...

2. Ein Vergleichsfoto der Schachtabdeckung einer ehemaligen FAn irgendwo in NÖ.! Das seinerzeit über das Kanonenrohr geschobene Schutzrohr aus Kunststoff liegt noch in der Tarnhütte herum...

3. Der Bildtext dazu lautet: "Haupteingang" darüber muss einmal ei Panzerturm etc. gewesen sein
=> Das war nicht der Haupteingang, sondern der Schacht unterhalb des ehemaligen Pz-Turmes zu den weiteren Räumlichkeiten der Anlage. Der Hauptzugang zu den FAn erfolgte, je nach Lage im Gelände angepasst, über Stiegenabgänge:

4. Stiegenabgang zu einer ehemaligen FAn. Hier wurde die versperrbare Stahlblech-Abdeckung schon entfernt...

5. u. 6. Hier 2 Beispiele des abgedeckten Haupteinganges zu den unterirdischen Bunkerräumlichkeiten bzw. verschiedene Varianten der Tarnhütte. (Bild 6. ist ein älteres Foto einer zwischenzeitlich ebenfalls deaktivierten FAn).
 

Anhänge

#2
Fan im Raum Kufstein.
LG airwolf01
 

Anhänge

#3
Und weiter gehts im Raum Kufstein.
 

Anhänge

#9
Heute nachmittags noch ein paar Fotos aus der Umgebung geschossen.
 

Anhänge

#10
Neue Fotos aus Kufstein und Umgebung
 

Anhänge

#14
Heute wieder ein paar Fotos aus der Umgebung geschossen.
LG airwolf01
 

Anhänge

#16
Dann die nächste Anlage
 

Anhänge

#17
Teil 2
Der Bunker geht ca. 50m in den hang hinein, ist ca. 15 m am hinteren Ende breit.
 

Anhänge

#19
Noch ein paar Fotos aus dem kufsteiner Wald.
 

Anhänge

Oben