Historische Luftbilder als Overlays zu Google Earth

#1
Hallo allerseits :)

Seit ein paar Tagen beschäftige ich mich damit, aus Luftbildern der RAF von 1944 Overlays für Google Earth zu rendern.

Hab die Gegend Hirtenberg, Enzesfeld-Lindabrunn und Hölles jetzt ziemlich vollständig abgedeckt und bin vom Ergebnis - u.a. aufgrund der 3D-Darstellung - positiv überrascht. Mit passendem 3D-Eingabegerät kann man quasi über die Landschaft von 1944 drüberfliegen...

Mich interessiert, ob sich jemand von euch auch mit diesem Thema beschäftigt und so Erfahrungen gesammelt hat!

Anbei zwei Screenshots auf denen das Werk-Lindenberg und das Thalwerk der Hirtenberger Patronenfabrik, die Kromag sowie das Metallwerk und Munitionswerk Enzesfeld zu sehn sind...

Die Luftbilder stammen von der National Collection of Aerial Photography(http://ncap.org.uk).

LG,
Martin
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
#3
Danke Josef :))

Werd weitermachen (z.B. Wöllersdorf/Wiener Neustadt) allerdings jetzt mal langsamer, da die Stunden dabei nur so dahinfliegen und die Lubis pro Stück rund 10 Pfund kosten ;-)

LG,
Martin
 
#6
Hallo Andreas!

Finde ich auch sehr gut, google Earth von 1945, das währe was:)

Für den Bereich für den ich die Overlays erstellt habe, ist es Google Earth von 1944! :)

D.h. die Sache ist nicht statisch, sondern man kann wie über die aktuellen Satellitenbilder drübernavigieren und sich die Landschaft von allen Seiten, Höhen und Winkeln ansehen...

LG,
Martin

PS: Du solltest eine PN von mir erhalten haben
 
#8
faszinierende 3 1/2 Stunden - Herr Baumgartner hätte auch 10 vortragen können bin ich sicher :)

Das er seine Arbeit nicht veröffentlicht hat Lizenzrechtliche Gründe - er hat lediglich die Freigabe die Luftbilder "temporär" und unentgeltlich einem Publikum zugänglich zu machen.
seeehr Schade!
 
Oben