"historisches Kleinkraftwerk" in Payerbach

Bunker Ratte

Well-Known Member
#1
Zufällig bei der Durchreise Richtung Hirschwang erblickt! Unklar ist jedoch ob es früher auf diesen Standort auch einen Betrieb gegeben hat, leider konnte ich keine Indizien finden die darauf Hinweisen. Direkt auf dem Gelände (Wienerstrasse 30) befindet sich der Tennisplätze von Payerbach. Eventuell hat hier jemand Hinweise, oder Ergänzungen dazu!? Aktuell wird das KW von der EVN betrieben.

33.jpg

31.jpg
 

Anhänge

Bunker Ratte

Well-Known Member
#4
Lt. Wikipedia gehört das Kraftwerk zu einer ehemaligen Holzschleiferei, welche inzwischen abgetragen wurde.
Hallo f326561,
danke für die Antwort! An diesen Betrieb hatte ich auch schon gedacht, jedoch stimmt der Standort nicht überein, wie schon oben geschrieben (Wienerstrasse 30) auch unter denkmalgeschützte Gebäude kann man keine Hinweise finden.

Lg
Michi
 

josef

Administrator
Mitarbeiter
#5
... jedoch stimmt der Standort nicht überein, wie schon oben geschrieben (Wienerstrasse 30) auch unter denkmalgeschützte Gebäude kann man keine Hinweise finden...
Das denkmalgeschützte KW befindet sich unter der Adresse "Schmidsdorf 36".

Pfeil GELB -> der hier von Michi beschriebene Standort "Wienerstraße 30"
Pfeil ROT -> das geschützte KW "Schmidsdorf 36"

1541714457348.png
 
#8
Nun, eine Auskunft der Gemeinde bringt ein wenig Licht in die Sache!
Der Ursprung der Liegenschaft in Payerbach (Wienerstrasse 30), war bis 1946 eine Holzschleiferei wo Cellulose hergestellt wurde. Auch die Bausubstanz entspricht dem Ursprung, es wurden keine Gebäude abgerissen oder zugebaut. Seit 1946 besteht nur mehr das Elektrizitätswerk (Kleinkraftwerk), wo diverse Anlagen erneuert wurden und wird von der EVN Betrieben. Einzelheiten im Detail, konnte ich leider nicht erfahren, diese Informationen wurden aus einem Buch über die Ortsgeschichte Payerbach der Gemeinde entnommen. Ein Historiker der Gemeinde, der über dies mehr berichten könnte, ist leider vor einigen Jahren verstorben. Jedenfalls hat die Schleiferei in Schmidsdorf keinen Zusammenhang mit der ehemaligen Schleiferei in der Wienerstrasse 30 (Payerbach). Beide Liegenschaften stehen unter Denkmalschutz!

Lg
Michi
 
#9
Wenn ich mich richtig erinnere, liefert dieses KW, so wie das oberhalb gelegene KW "Hoffeld" (zwischen Reichenau und Hirschwang, bei der Lokalbahnhaltestelle "Haaberg") Strom für die Papierfabrik in Hirschwang. Im KW Hoffeld war auch die Versorgungsstation für die Lokalbahn.
 
Oben