Flugplatz Raffelding

#1
Hallo Forum!

In Raffelding, ein kleiner Ort in der Nähe von Eferding in OÖ gab es 1944-45 einen Feldflugplatz. Hat jemand Informationen wo dieser Platz genau war, welche Einheiten dort stationiert waren usw. Es gab scheinbar nur Graspisten und derzeit gibt es noch einen kleinen Modellflugplatz in der Gegend. Haben beim Sondeln in der Gegend eine Tachoscheibe eines deutschen Flugzeuges gefunden. Da ich in der Nähe wohne, würde ich gerne mehr über diesen Flugplatz erfahren.
Hoffe auf zahlreiche Informationen.

Danke, Ernst
 
K

Kanonenvogel

Guest
#2
Servus,
hier war vom 28.4.45 -1.5.45 die II.Gruppe des Jagdgeschwaders 52.
Nicht viel aber besser wie nix :)
Gruß
Kanonenvogel
 

josef

Administrator
Mitarbeiter
#3
In Raffelding, ein kleiner Ort in der Nähe von Eferding in OÖ gab es 1944-45 einen Feldflugplatz. Hat jemand Informationen wo dieser Platz genau war...
Danke, Ernst
Hallo Ernst,
besten Dank für deinen 1. Beitrag!

Die genaue Lage würde mich auch interessieren! Als einzigen Anhaltspunkt habe ich einen Hinweis für die Errichtung bzw. Betriebnahme einer Bedarfshaltestelle für den Platz am 07.08.1944 bei Streckenkilometer 20,27 der Lokalbahn Linz-Eferding (LILO). Leider ist mir nicht bekannt, auf welcher Seite der Bahnstrecke...

lg
josef
 
#4
Servus Kanonenvogel, Hallo Josef!

Danke für die ersten Rückmeldungen. Werde bei nächster Gelegenheit die LILO Kilometer begutachten wo die Haltestelle gewesen sein kann und bei der Gelegenheit ein paar Fotos von der Gegend machen und ins Forum stellen.

Ernst
 

josef

Administrator
Mitarbeiter
#6
#8
Habe ein paar weitere Infos gefunden.
1. In einem Bericht des "Wochenspiegels" wurde 1956 berichtet, dass 103 Hektar Fläche des ehemaligen Flugplatzes Raffelding wieder den ursprünglichen Besitzern zurückgegeben wurden.
2. In einem Bericht eines ehemaligen Anrainers wird die Lage des Platzes mit
VOR Linz Radial 340° 4 NM angegeben. Wer kann diese Fliegerangaben entziffern?

Gruß
Ernst
 
#13
Mal sehen …

Google schweigt sich zur genauen Position der Wiesmühle weitgehend aus, aber anhand der Bilder hier müsste es sich um diese Gebäude handeln.
Zur Raffeltsmühle finde ich nichts, aber anhand des Namens vermute ich, dass sie das hier ist.

Das Gelände östlich davon würde passen.
Ich habe die für mich wahrscheinliche Fläche auf einem Luftbild (Quelle: Google Maps) markiert. Das wären ca. 103 Hektar.

Interessant finde ich, wie die Bäume hier angeordnet sind …
 

Anhänge

#14
Hallo Leute!
Habe heute im vorbeifahren den LILO Streckenkilometer 20,27 gesucht wo bis 1945 die Haltestelle bestanden hat. Liegt genau gegenüber der Verzinkerei die auf dem Foto mit den besonderen Form der Bäume sichtbar ist.
 
#15
Hallo Leute!
Habe heute im vorbeifahren den LILO Streckenkilometer 20,27 gesucht wo bis 1945 die Haltestelle bestanden hat. Liegt genau gegenüber der Verzinkerei die auf dem Foto mit den besonderen Form der Bäume sichtbar ist.
 
S

scotch2

Guest
#16
Hallo!

Man, super Forum hier (is mein erster Beitrag)

Von diesem besagten Flugplatz wohne ich nur etwa 300m entfernt.
Das muss ich mir mal genauer ansehen... Weiters, als ich mir damals den Baugrund hier gekauft habe, sprachen die von der Gemeinde etwas über Altlasten vor an der Bundesstraße... Welche könnten das sein?

Zu der besonderen Forum der Bäume bei der Verzinkerei, was genau seht ihr da?

mfg
Michael
 
#18
Hallo Michael!

Toll das es wieder einmal eine Nachricht zu dem Thema gibt. Bin noch immer an weiteren Informationen zum Flugplatz Raffelding interessiert. Wohne in der Nähe von Grieskirchen und bin öfter mal der Eferdinger Gegend unterwegs. Vielleicht kannst du ja von älteren Anrainern noch Näheres erfragen?

Liebe Grüße

Ernst
 
#19
Betonpiste Raffelding gefunden

Habe bei meinen Recherchen über den Fliegerhorst Hörsching, zu welchen auch der Feldflugplatz Raffelding bei Eferding gehört, diesen nun auch gefunden.

Der Tennisverein URTC Eferding schreibt in seiner Chronik das der Tennisplatz auf der ehemaligen Betonpiste des Flugplatzes Raffelding gebaut wurde. Genau heißt es: Die verlassene Betonpiste in Raffelding (ehem. Flugplatz) bot sich förmlich an.




Siehe auch:

http://home.eduhi.at/Direktor/urtc/chronik.html
http://maps.google.at/maps?q=Mittlerer+Graben,+4070+Eferding&ie=UTF8&ll=48.312876,14.02265&spn=0.002972,0.004823&hnear=Mittlerer+Graben,+4070+Eferding,+Ober%C3%B6sterreich&gl=at&t=w&z=18

Ich hoffe, ich konnte ein bisschen zur Aufklärung beitragen. Im übrigen ist die Websitehttp://www.flh-vogler.at schon fast fertig. Wenn jemand Beiträge zur Geschichte des FlH HÖRSCHING hat, würde ich mich sehr freuen.

Jakob Dinier
 

josef

Administrator
Mitarbeiter
#20
ehem. Feldflugplatz Raffelding

Habe bei meinen Recherchen über den Fliegerhorst Hörsching, zu welchen auch der Feldflugplatz Raffelding bei Eferding gehört, diesen nun auch gefunden.
Der Tennisverein URTC Eferding schreibt in seiner Chronik das der Tennisplatz auf der ehemaligen Betonpiste des Flugplatzes Raffelding gebaut wurde. Genau heißt es: Die verlassene Betonpiste in Raffelding (ehem. Flugplatz) bot sich förmlich an.
Ich hoffe, ich konnte ein bisschen zur Aufklärung beitragen...
Tut mir leid, aber der Tennisplatz im Stadtgebiet von Eferding hat nichts mit dem ehemaligen Feldflugplatz Raffelding zu tun!

Genau :lesen: :
Sechs Jahre vergingen, und die beginnende Motorisierung brachte uns 1955 eine neue Möglichkeit unsere alten Rackets aus der Mottenkiste zu holen. Die verlassene Betonpiste in Raffelding (ehem. Flugplatz) bot sich förmlich an. Der Platz wurde gesäubert, mit Farbe markiert und unser Fischernetz an den organisierten Netzstandern (Holzpfosten) gespannt. Hart war nicht nur der Boden, hart wurde in dieser Zeit auch schon gekämpft...

1957 gelang es uns, die Herrn des Christlich-deutschen Turnvereins (Grundbesitzer unserer derzeitigen Anlage) von unserem ehrlichen Wollen, ihr Grundstück einer ihren Vorstellungen entsprechenden Benützung zuzuführen, zu überzeugen...die Voraussetzungen zum Platzbau zu schaffen...
Bei dem 1. Tennisplatz ab 1955 in Raffelding, der durch die beginnende Motorisierung von Eferding aus zu erreichen war, dürfte es sich um eine befestigte Fläche (Abstellfläche ?..., Raffelding hatte eine Graspiste) in etwa Bereich der heutigen Verzinkerei gehandelt haben!

http://maps.google.at/maps?q=Eferdi...10767&t=h&hnear=Eferding,+Oberösterreich&z=16

lg
josef
 
Oben