FAn Raum KW-Altenwörth - Zwentendorf - Tulln (südl. Donauufer NÖ.)

josef

Administrator
Mitarbeiter
#21
FAn bei Tulln

Voriges Wochenende kam mir eine weitere Bauform der Abdeck- bzw. Tarnhütten für die "Centurion-Türme" vor die Linse. Die Fan ist im Anschluss an ein Parkgelände und die Hütte hat die Form eines Pavillons. Leider waren die Aufnahmen nur gegen die Mittagssonne möglich und sind trotz Nachbearbeitung dementsprechend schlecht...

lg
josef
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

josef

Administrator
Mitarbeiter
#22
Fred :danke für die Bilder!
Schließe mich der Bitte von @MG0815 an :) Am Pass Lueg ist ja noch etwas zu sehen! Bei uns, entlang der Donau sieht es da schon trauriger aus. War heute im Tullnerfeld unterwegs und schaute beim "sichersten Kernkraftwerk der Welt" vorbei. Auch eine mir zwischen KKW und dem Ort Zwentendorf bekannte FAn besuchte ich...

Hier die Fotos des Grundstückes am rechten Donauufer, wo einmal ein verbunkerter "Centurion-Turm" stand:

1. - 3. Ein verwachsener Wildzaun umgibt noch das total zugewachsene Grundstück...
4. Blickrichtung W zum KKW.
5. KKW Zwentendorf, im Verwaltungsgebäude ist derzeit, bis Beendigung der Umbauarbeiten des Schulgebäudes im Ort, die Volksschule untergebracht.
6. Blick vom KKW nach W Richtung DOKW Altenwörth. Im Au- (Ufer-) Gelände sind (waren) die in den Beiträgen #16, 17, 212, 213, 214, 215 u. 216 beschriebenen und abgebildeten Anlagen.
 

Anhänge

D

Duiner

Guest
#28
Hallo zusammen!
Ich lese hier schon einige Wochen mit und möchte nun auch meinen "Senf" dazugeben.
Kennt jemand von Euch die Anlagen an der Tullner Südumfahrung? Zwischen Lagerhausareal, hinter dem McDonald und er Umfahrungsstrasse ist ein sehr unauffälliger Wall bzw. ein Windschutzgürtel. Dort sind auch FAn postiert, deren Nutzen mit allerdings nich so klar ist... Kann mir hier jemand weiterhelfen?
lg, max
 

josef

Administrator
Mitarbeiter
#30
Hallo zusammen!
Ich lese hier schon einige Wochen mit und möchte nun auch meinen "Senf" dazugeben.
Kennt jemand von Euch die Anlagen an der Tullner Südumfahrung? Zwischen Lagerhausareal, hinter dem McDonald und er Umfahrungsstrasse ist ein sehr unauffälliger Wall bzw. ein Windschutzgürtel. Dort sind auch FAn postiert, deren Nutzen mit allerdings nich so klar ist... Kann mir hier jemand weiterhelfen?
lg, max
Hallo Max,
vorerst ebenfalls einmal ein herzliches Willkommen im Forum!
Zur Frage:
Kenne nicht das Lagerhausareal und den Mecky, nehme aber an, Du meinst das Gelände westlich der Stadt, etwa dort wo den Kreisverkehr an der Südumfahrung alte Kessel der Zuckerfabrik "zieren"...

Sinn von FAn dort: 2. Staffel hinter der "Donaulinie" ("Rosenbrücke") und Flankensicherung der B 19 (Richtung W - Langenrohr...)

lg
josef
 
#33
FAns

Hallo!
Ich bin neu hier und wollte fragen ob noch irgendeine dieser alten FAns begehbar ist? Hätte nämlich Interesse mir das genauer anzuschaun.
Danke im Vorraus,
LG
 
#34
#35
FAn

Hallo! Erstmal danke für die Antwort. Ich glaube da ist von einem Schaubunker die Rede.. Ich meinte eher "verwilderte Originale" die nichtmehr in Benutzung stehen. Dass es zwischen AKW und DOKW keine mehr gibt kann ich mir schwer vorstellen da @Josef weiter oben Fotos von den Luftschächten gepostet hat. Diese sind zwar schon ein Jahr alt aber irgendwo müssen diese doch hinführen? Dass die Geschütztürme entfernt wurden ist logisch aber weiß jemand ob es die Bunker an sich noch gibt und ob es legal ist diese zu betreten?

Liebe Grüße
 
#36
Hallo, bin neu hier :)

Mich würde interessieren, ob es solche Bunker/Abwehranlagen auch entlang der Donau zwischen Krems und Wien gibt. Ich glaube mich zu erinnern, irgendwann mal etwas von (Beobachtungs-?)Bunkern oder Ähnlichem am Donauufer irgendwo unterhalb des Kraftwerks Altenwörth gehört zu haben. :gruebel
Weiß da jemand etwas?
Schau mal am Donauufer in Zwentendorf entlang. Lg
 
#39
Hallo,
ich bin neu hier und habe schon einiges von euch gelernt, danke dafür! Da ich aus der nähe von Klosterneuburg bin, war ich die Gegend um Zwentendorf erkunden, und konnte insgesamt 5 FAn finden. Hier eine kleine Übersichtskarte (Ich hoffe die Karte ist OK), und Fotos der einzelnen Anlagen. Alle sind verschlossen, und stehen zumindest leicht unter Wasser, aber noch in Gummistiefelhöhe. Bis auf Anlage 5 sind alle so verwachsen dass man sie nicht durch Zufall oder auch nicht durch Suche entlang des Radweges finden kann.
Bei meiner ersten Erkundungstour war ich bei Nacht unterwegs und hab meine Taschenlampe in "Schacht 3" fallen lassen, deswegen musste ich nochmal mit der Magnetangel anrücken :) da hab ich dann auch die restlichen Anlagen gefunden.
Ich hab eigentlich alles mit Hilfe von Infos aus diesem Thread und der Laser Scan Daten von Geoland.at gefunden.
Auf dem anderen Donauufer scheinen auch noch Anlagen zu sein, (sieht man auf dem Laserscan recht deutlich) und es gibt auch ein Youtube Video. Leider war das Kraftwerk geschlossen und ich konnte mit dem Fahrrad nicht aufs andere Ufer.

Hab ich schon alle Anlage auf dem Südufer gefunden? Weiß jemand von euch etwas über die Anlagen am Nord Ufer?
Am Radweg hab ich noch diese Zwei Rohre entdeckt, haben die auch Kriegsgeschichte?

Schöne Grüße
Markus
 

Anhänge

Oben