FAn und Bunkermuseum Wurzenpass (Kärnten)

Berni8

Well-Known Member
Kleines Update vom Bunkermuseum:

Seit 25. Juni zeigen wir heuer gleich drei Sonderausstellungen:
  • „Kärnten 1918+: Vom Abwehrkampf ins gemeinsame Europa…“: Was für 2020 als offizieller Beitrag zu CARINTHIja2020 des Landes Kärnten umfassend geplant war, musste CORONA.2020-bedingt verschoben und reduziert werden. Daraus wurde ein plakativer Streifzug von 1918/20 bis 2020+ über unsere Landesgeschichte mit Fokus auf „Kampf um die Grenze“ (1918-1920), „Krieg im Grenzraum“ (1941-1945) und „Krieg an der Grenze“ (1991).
  • „vor 30 Jahren: BH-Sicherungseinsatz/YU91“: Aktueller Anlass und Schwergewichtsthema = vor 30 Jahren begann der Slowenische Freiheitskampf und damit der Bundesheer-Sicherungseinsatz an der Staatsgrenze. Was geschah 1991 auf beiden Seiten unserer Staatsgrenze? Das vermittelt unsere selbst gestaltete Präsentation samt Installationen im Museumsareal. Zusätzlich zeigen wir die offizielle Darstellung des Slowenischen Militärmuseums (in Englisch).
  • „Auf den Spuren der Landeshüter/Bunkermuseum Wurzenpass“: Eine ganz neue Form der interaktiven Ausstellung und Vermittlung von Zeitgeschichte = eine virtuelle Person aus vergangener Zeit stellt in unsere Zeit versetzt Fragen zu unserer Gegenwart. Die Fragen und Antworten zur Landesverteidigung/Bunkermuseum zeigen Info-Tafeln im Museumsareal samt QR-Code-Links auf online-Videos mit erklärenden Interviews. Das gesamte Projekt: www.zeitreisende.at.

Aktueller TV-Doku-Tipp: wir durften als Originalschauplatz zur sehr interessanten, ganz neuen ORFIII-Doku "Kärntens umkämpfte Grenze" beitragen. Die Doku ist noch eine Woche on demand in der ORFIII-Mediathek hier zu sehen: https://tvthek.orf.at/.../zeit-geschichte.../14097647
 

Berni8

Well-Known Member
Info zur Öffnung des Bunkermuseums:

...nicht mehr lange: in nur mehr einem Monat am 07. Mai startet die Saison 2022 im Bunkermuseum!

*REMINDER*: WIR als Verein starten schon früher mit unserem gemeinsamen Auswintern - heuer mit zwei Terminen (jeweils ab 10:00 Uhr im Bunkerareal mit gemeinsamem Zusammensein danach):
- am Sonntag, 17. April als zusätzlicher Extra-Termin 2022 für erste Grobarbeiten, weil am 23. April bereits die erste Bus-Gruppe 2022 (extra) aus Deutschland kommt
- am Sonntag, 01. Mai für den Rest - samt Schwergewicht Holzaufarbeitung [wer hat: bitte Motorsäge mitbringen!]
Aus organisatorischen Gründen bitte ich um Info, wer jeweils kommen und mithelfen kann und wird: DANKE!
 

Anhänge

Oben