Törl - natürlich oder Menschenwerk?

#1
Hallo!

Bei meiner letzten Wanderung auf die Rax von Hirschwang über den Törlweg zum Otto-Haus kam die Frage zur Entstehungsgeschichte des "Törls" auf. Ist dieses Loch im Fels natürlichen Ursprungs oder künstlich geschaffen? Wann und von wem??
Das Bild zeigt das Törl mit dem Otto-Haus im Hintergrund.

LG, Martin
 

Anhänge

josef

Administrator
Mitarbeiter
#2
Durchgang bzw. Felsentor "Törl" auf der Rax

...kam die Frage zur Entstehungsgeschichte des "Törls" auf. Ist dieses Loch im Fels natürlichen Ursprungs oder künstlich geschaffen? Wann und von wem?
Künstlich in den Fels gehauener Durchgang... Hier auf der Doppelseite 16/17 -> auf S. 17 unter "Bergtouren" Über den Törlweg zum Ottohaus nachzulesen. Leider keine Angabe wann und von wem...

lg
josef
 
#3
Hallo Josef,

danke für die rasche Antwort.
So ganz überzeugt bin ich aber noch nicht, denn nur ca. 50 Höhenmeter unterhalb des "Törls" gibt es ein ähnliche Felsformation, die gewissermaßen ein zweites Törl darstellt und dabei doch ziemlich natürlich wirkt.
Im angehängten Bild habe ich dieses Loch mit Pfeil markiert. Es ist etwa gleich groß wie das "originale Törl".
Außerdem: Warum sich die Mühe machen und ein Loch durch den Felsen zu schlagen, wenn er eigentlich ganz leicht zu übersteigen wäre?
Ich habe so meine Zweifel, ob der Bericht über die künstliche Entstehung des Törls stimmt. (Quellenangaben?)

Vielleicht finden wir es mit vereinten Kräften heraus!

lg
Martin
 

Anhänge

Oben